BAYERNregional
Seeshaupt

Unfall

Begonnen hat das Unheil mit dem ersten klassischen Aquaplaning Unfall um
09.34 Uhr kurz vor der Ausfahrt Seeshaupt. An dieser Stelle ist die
Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h bei Nässe beschränkt. Ein ca. 25jähriger
Pkw Lenker aus dem Bereich Murnau eines roten Renault kam durch Nässe
auf der Fahrbahn in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit nach
rechts von der Fahrbahn ab und kam dort zum Stehen. Der Fahrer blieb
unverletzt, es entstand ca. 3000 € Schaden am Fahrzeug und 1000 €
Schaden an verschiedenen Leitplanken. Der fließende Verkehr war nicht
behindert.

Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 02.09.2017


Hier in Seeshaupt Weitere Nachrichten aus Seeshaupt und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Seeshaupt

Seeshaupt

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz