BAYERNregional
Tegernsee

Unfall


Einen mächtigen Stau in beide Richtungen verursachte eine Tegernseer Porschefahrerin als sie aus ihrer Grundstückseinfahrt in der Münchner Straße in die Bundesstraße einfuhr. Sie übersah einen 75jährigen BMW-Fahrer aus Bad Blankenburg und stieß frontal in dessen Beifahrerseite. Der BMW wurde auf die Gegenfahrbahn geschoben. Der Porsche blieb quer zur Fahrbahn auf der Bundesstraße stehen. Die hinter dem BMW fahrende Audifahrerin, 34jährige Miesbacherin, stieß dann in den quer stehenden Porsche. BMW und Audi fuhren in Fahrtrichtung Gmund.

Im Pkw des Blankenburgers saßen noch seine Ehefrau und die beiden Enkelkinder. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Geschätzter Schäden: Porsche: 15000 BMW 8000 Audi 3000€

Da Betriebsflüssigkeit ausgelaufen war, rückte die FFW Tegernsee mit ca. 10 Mann zum Reinigen der Fahrbahn an.

Bis der Porsche von der Fahrbahn und die Straße gereinigt ging zeitweise auf der Bundesstraße in beiden Richtung nichts mehr. So reichte der Stau bis Rottach-Egern und bis Gmund.

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 13.08.2016


Hier in Tegernsee Weitere Nachrichten aus Tegernsee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Tegernsee

Tegernsee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz