BAYERNregional
Uffing am Staffelsee

Uffing / Rentner wird Opfer am Telefon - Microsoftmitarbeiter-Trick

Opfer einer bereits seit Jahren immer wieder aufkeimenden dreisten Betrugsmasche wurde jüngst ein 64-jähriger Rentner aus Uffing.
Bei dem Mann meldete sich am vergangenen Donnerstag, 18.02.2016, morgens, telefonisch ein männlicher Anrufer, der sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgab.
Dieser gab vor, dass der PC des Uffingers von Viren befallen sei und er sich deshalb Zugang verschaffen müsse, um das Problem beheben zu können.
Durch gutes Zureden schließlich gelang es dem Anrufer, dass ihm der Angerufene Zugang zu seinem PC ermöglichte und er erst so ein schadhaftes bzw. betrügerisches Programm installieren konnte.
So konnte der Betrüger schließlich zu Lasten des Rentners einen Bezahlvorgang in Höhe von 218 EUR durchführen bzw. veranlassen.

Die oder eine der zahlreichen weiteren Masche ist bereits seit Jahren weltweit bekannt. Von den Verbraucherzentralen und ähnlichen Einrichtungen wird - aufgrund aktuell vermehrter Fälle - auch momentan wieder eindringlich vor solchen Anrufen gewarnt.
Deshalb sollte man niemals auf solche Anrufe reagieren und sofort das Telefonat beenden. Sollte das schadhafte Viren-Programm bereits installiert worden sein, sollte der PC unverzüglich vom Internet getrennt werden und ein zertifizierter Computer-Techniker hinzugezogen werden.
Der oder die Täter sind bis dato unbekannt und dürften ihren Aufenthaltsort im außereuropäischen Ausland haben.


Polizei Murnau am Staffelsee | Bei uns veröffentlicht am 21.02.2016


Hier in Uffing am Staffelsee Weitere Nachrichten aus Uffing am Staffelsee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Uffing am Staffelsee

Uffing am Staffelsee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz