BAYERNregional
Valley

Beschädigter Strommasten

Am 20.09.2016 teilte die Bayernwerke AG Kolbermoor bei der Polizeiinspektion

Holzkirchen mit, dass auf der Kreisstraße MB19 zwischen Schmidham und

Mitterdarching ein Strommasten beschädigt wurde.

Vor Ort wurde aufgrund der Spurenlage festgestellt, dass ein Pkw in einer leichten

Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und gegen den Strommasten

prallte. Es konnten am Unfallort Fahrzeugteile aufgefunden werden, die auf einen

silberfarbenen VW Passat, älteres Baujahr, schließen ließen. Durch den

Unfallfluchtfahnder der Autobahnpolizei Holzkirchen wurden Ermittlungen

durchgeführt. Aufgrund der aufgefunden Fahrzeugteile, konnte der Fahrzeugtyp und

der Bauzeitraum eingeschränkt werden. Von 118 möglichen Fahrzeugen im Lkrs.

Miesbach konnte durch weitere Ermittlungen der Kreis auf 12 Fahrzeuge reduziert

werden. Nach der Überprüfung von 5 Fahrzeugen wurde dann der Unfallverursacher

ausfindig gemacht. Der beteiligte VW Passat konnte durch den Unfallfahnder der

APS Holzkirchen in einer Garage in Valley festgestellt werden. Dieser hatte einen

frischen und passenden Schaden an der Fahrzeugfront und Fahrerseite, außerdem

befanden sich auch noch Holzteile des Strommastens am Fahrzeug.

Der verantwortliche Fahrer räumte mittlerweile seine Tatbeteiligung ein. Es handelte

sich um einen 26jährigen aus Valley. Gegen ihn wurde Anzeige wegen unerlaubtem

Entfernen vom Unfallort erstattet.

Der Schaden am Strommasten beträgt ca. 500 Euro, der Schaden am Auto ca. 1500

Euro.

Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 06.10.2016


Hier in Valley Weitere Nachrichten aus Valley und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Valley

Valley

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz