BAYERNregional



Couplet-AG: "Ja, lachen Sie nur! - Die große Hommage an Karl Valentin"

Ein Salonabend mit neuen Erkenntnissen, Unbekanntem, Skurrilem und Rätselhaftem von Alfons Schweiggert (Turmschreiber, Autor und Karl-Valentin-Biograph) und der Couplet-AG zu diesem genialen, problematischen Volkshelden

Karl Valentin lieben (heute) alle, ohne ihn richtig zu kennen. Er selbst hätte sich diese völlige Vereinnahmung wahrscheinlich verbeten. Wer war dieser Valentin Ludwig Fey wirklich?

Alfons Schweiggert hat viele Bücher über diesen tragisch-komischen Komiker, Volkssänger, Autor und unabhängigen Filmproduzent verfasst.

Dabei hat er bisher Unbekanntes entdeckt, das dem herkömmlichen Bild vom unzugänglichen Kabarett-Genie weitere Facetten gibt: Wie hat sich Valentin eigentlich mit den Nazis arrangiert? Hat er mit Drogen sein psychotisches Lampenfieber bekämpft? Ist er am 9. Februar 1948 in Planegg wirklich an Entkräftung gestorben, auch weil diesem Grantler niemand mehr helfen wollte? Oder war alles doch ganz anders?

Alfons Schweiggert studierte Philosophie, Psychologie und Pädagogik und war Lehrbeauftragter an der Universität München.

Seit 1994 ist Schweiggert Institutsrektor am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung in München. Schweiggert ist Präsidiumsmitglied der Schriftstellervereinigung Münchner Turmschreiber und vor allem: Er ist der Initiator des „Großen Karl-Valentin-Preises“.

Neben Büchern u. a. über Kästner, Kafka und Ludwig II. hat er fünf Bücher über Karl Valentin geschrieben und ihn als „Münchnerischsten aller Münchner“ bezeichnet und sich mit „seiner Stummzeit, den Grünwalder und Planegger Jahren“ und „Karl Valentin und den Frauen“ beschäftigt.

Musikalisch trägt den Abend die Couplet-AG, unter anderem mit Texten und Couplets von Karl Valentin.

Die vierköpfige Formation beleuchtet - im Geiste Karl Valentins - das subversive Innere der bayerischen Volksseele und ist fester, unverwechselbarer Bestandteil der bayerischen Kabarettszene - ausgezeichnet u. a. mit dem „Bayerischen Kabarettpreis“ und dem „Bayerischen Poetentaler“.

Zudem sind sie das dienstälteste, nicht „verwandt und nicht verschwägerte“ Musikkabarett-Ensemble Bayerns.

Der Couplet-AG gelang es, die totgesagte Tradition der Volkssänger wieder aufzugreifen und der Liedform des Couplets zu einer Renaissance zu verhelfen.

Jürgen Kirner, der Textverfasser der Couplet-AG, ist außerdem Präsidiumsmitglied der Münchner Turmschreiber.

www.couplet-ag.de

Eintritt: 25,- €

Datum: 19.05.2016 - Donnerstag
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Gilching (Schulstrasse 13)
Veranstalter: Monis Brettl im Oberen Wirt Gilching
Tel.: (08152)6446
E-Mail: info(bitte @-Zeichen einfuegen)kulturmoni.de
Internet: http://www.kulturmoni.de


Karte mit der Umgebung (Gilching in der Kartenmitte)

Gilching Schulstrasse 13
Die Veranstaltungsdaten wurden in das BAYregio-Veranstaltungs-Formular zur Veröffentlichung eingetragen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz