BAYERNregional



Craniosacrale Behandlungsmöglichkeiten bei Demenz

Eine amerikanische Studie bestätigt, dass Craniosacraltherapie bei Demenzkranken während und nach der Behandlungsperiode eine Reduktion der Agitation bewirkt. Zudem zeigen die Behandelten während der Therapiebehandlungen eine höhere Kooperationsbereitschaft und sinnvolle Interaktionen. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen sowie konkrete Griffe der Craniosacraltherapie speziell für die Arbeit mit an Demenz erkrankten Patienten kennen. Folgende Inhalte werden im Detail vermittelt:
- Anatomie
* Grundlagen
* Anatomische Zusammenhänge: Wirbelsäule, Schädel, Nervensystem, Hormonsystem, Leber
* Der andere „Verarbeitungsprozess“: neues Gleichgewicht und Hirnbalance
- Grundlagen und Hilfestellungen für den Behandler
* Regulation von Berührung, Aufmerksamkeit und. Wahrnehmung
* Allgemeiner Spannungsausgleich, Erspüren und Entlasten der Dynamik
- Craniosacraltherapie
* Grundlagen der craniosacralen Therapie
* Vermittlung von ca. 20 Griffen und Grifffolgen aus der Craniosacraltherapie
- Kontraindikationen
- Frontal- und Gruppenarbeit, Demonstrationen
Dieses Seminar erfüllt die Anforderungen für die Fortbildungspflicht der zusätzlichen Betreuungskräfte gem. Richtlinie nach § 87 b Abs. 3 SGB XI vom 29.12.14, §4 Abs. 4.

Datum: 14.07.2017 - Freitag
Beginn: 14:00 Uhr
Ort: Starnberg (Hanfelder Str. 6b)
E-Mail: kontakt(bitte @-Zeichen einfuegen)mehr-weitblick.de
Weitere Veranstaltungen, Nachrichten und Informationen zu Starnberg und Umgebung: www.Starnberg24.de

Karte mit der Umgebung (Starnberg in der Kartenmitte)

Starnberg Hanfelder Str. 6b
Die Veranstaltungsdaten wurden in das BAYregio-Veranstaltungs-Formular zur Veröffentlichung eingetragen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz