BAYERNregional



Theater Fürstenfeld: Deutsches Theater Berlin: Die Glasmenagerie (T. W

Inszenierung: Stephan Kimmig

Die Wingfields träumten von Wohlstand, doch nun muss Sohn Tom die Familie mit einem Fabrik-Job ernähren, während sich seine scheue Schwester Laura traumtänzerisch in ihre eigene Welt flüchtet. Die alleinerziehende Mutter Amanda will Tom eine Karriere in der Schuhfabrik schmackhaft machen, aber der möchte schreiben und sich nachts amüsieren. Um Laura an den Mann zu bringen, soll sie sich für den Besuch von Toms Kollegen Jim hübsch machen. Als diese in Jim ihren heimlichen Schwarm erkennt, erwacht das Leben.

Zwischen Rührung, Komik und Poesie bringen die virtuosen Schauspieler die fragilen Charaktere näher. Da sehnt sich die entblößte Laura nach einer Berührung, da baggert Amanda Jim im Dunkeln an, da knistert es, wenn sich Tom zwischen Familie und Freiheit entscheiden muss. Es sind Menschen, die auch im Scheitern ihre Träume bewahren und so die Werte einer Leistungsgesellschaft hinterfragen.

„Man muss dieses Theater lieben, weil es auf die Kraft seiner Schauspieler vertraut. Und weil es sich Zeit nimmt, Menschen in die Seele zu blicken.“ (SZ)

Freitag
01.12.2017
20:00 Uhr,
Stadtsaal

Im Abo
nur € 11,00 – 33,00
erm. € 6,00 – 23,00

Einzelkarten
VVK € 30,00 - € 36,00
erm. € 23,00 - € 27,00
AK + € 1,00

Veranstalter: Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Datum: 01.12.2017 - Freitag
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Fürstenfeldbruck (Fürstenfeld 12)
Tel.:
E-Mail: veranstaltungsforum(bitte @-Zeichen einfuegen)fuerstenfeld.de
Weitere Veranstaltungen, Nachrichten und Informationen zu Fürstenfeldbruck und Umgebung: www.BAYregio-Fuerstenfeldbruck.de

Karte mit der Umgebung (Fürstenfeldbruck in der Kartenmitte)

Fürstenfeldbruck Fürstenfeld 12
Die Veranstaltungsdaten wurden in das BAYregio-Veranstaltungs-Formular zur Veröffentlichung eingetragen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz