BAYERNregional
Vilgertshofen

Fahrzeug nach Verkehrsunfall ausgebrannt

Am Mittwoch, 19.07.17, 19.05 Uhr, war eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Vilgertshofen auf der Staatsstraße 2057 von Lengenfeld kommend in Richtung Kreisverkehr Issing unterwegs. An der Einmündung der Reichlinger Straße wollte sie nach links abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Pkw und stieß frontal mit diesem zusammen. Durch den Aufprall wurde der entgegenkommende Pkw, ein Hyundai, ein Stück weggeschoben und stieß auch noch gegen einen an der Einmündung wartenden Pkw.
Nach dem Anstoß fing der Hyundai sofort zu brennen an und brannte vollständig aus.
Verkehrsteilnehmer, die hinzukamen, konnten die beiden Insassen aus dem Fahrzeug herausholen.
Die 56-jährige Fahrerin aus Dießen und ihre 51-jährige Beifahrerin aus Pürgen wurden mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen. Die Unfallverursacherin wurde ebenfalls schwerverletzt ins Klinikum Landsberg eingeliefert.
An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 81.000,-- €.
Durch die Staatsanwaltschaft Augsburg wurde ein Gutachten zum genauen Unfallhergang in Auftrag gegeben.

Polizei Landsberg | Bei uns veröffentlicht am 21.07.2017


Hier in Vilgertshofen Weitere Nachrichten aus Vilgertshofen und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Vilgertshofen

Vilgertshofen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz