BAYERNregional
Waakirchen

Gasleitung beschädigt

Am 09.03.2016 gegen 12:55 Uhr beschädigte ein 68jähriger Baggerfahrer den Gas-Hausanschluss einer Doppelhaushälfte in Schaftlach/Waakirchen.
Durch die Baggerschaufel wurde ein kleines Loch in die Leitung gerissen, so dass das Gas austrat. Durch die sofort informierte Integrierte Leitstelle des Rettungsdienstes wurde die Feuerwehr Waakirchen, der Rettungsdienst bis hin zur Schnelleinsatzgruppe des BRK sowie die Polizei alarmiert.
Nachdem das Absperrventil der Gasleitung durch die Feuerwehr und Erdgas Südbayern geschlossen wurde, wurde das Gas noch kontrolliert aus der sehr langen Leitung gelassen und Erdgas Südbayern konnte mit der Reparatur beginnen.
Der Schaden wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt.
Gegen den Baggerfahrer wird eine Anzeige wegen Baugefährdung erstellt, welche an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet wird.

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 10.03.2016


Hier in Waakirchen Weitere Nachrichten aus Waakirchen und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Waakirchen

Waakirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/waakirchen mit einem Link unterstützen.