BAYERNregional
Wackersberg

Verkehrsunfall mit Beleidigung

Am 02.10.2017, gegen 10.00 Uhr, kam es am sog. Moraltverteiler in Bad Tölz zu
einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Unfallverursachers, welcher
noch mit Gesten den anderen Verkehrsteilnehmer beleidigte.
Ein VW Golf-Fahrer mit Münchner Kennzeichen fuhr aus der Lenggrieser Str. in die
B13 ein, sodass ein 35-jähriger Düsseldorfer mit seinem Mercedes stark abbremsen
musste. Nachdem der Düsseldorfer die Lichthupe betätigte wurde er vom
Vorausfahrenden mit einer Handgeste beleidigt und absichtlich ausgebremst. Der
Düsseldorfer versuchte daraufhin zu überholen, wurde vom Münchner jedoch
ausbeschleunigt und es kam zu einer seitlichen Berührung der Fahrzeuge.
In einer folgenden Seitenstraße hielten beide kurz an, der Münchner fuhr jedoch
dann ohne sich um weiteres zu kümmern davon.
Der Düsseldorfer rief die Polizei.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 04.10.2017


Hier in Wackersberg Weitere Nachrichten aus Wackersberg und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Wackersberg

Wackersberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz