BAYERNregional
Weyarn

Hund in Weyarn überfahren

Keine Chance hatte eine 18jährige Mercedesfahrerin aus Weyarn, der am Weyarner Berg

von Darching kommend in Richtung Bruckmühle ein junger brauner halbhoher Hund direkt

ins Auto lief. Bis der Hund in einer Tierarztpraxis in Holzkirchen versorgt werden konnte, war

er jedoch bereits verstorben. Am Fahrzeug der jungen Frau entstand ein Schaden am Pkw

vorne rechts, der noch nicht genau beziffert werden konnte.

Da der Hund nicht gechipt ist und weit und breit am Unfallort kein Hundehalter war, wird er

hiermit gebeten, sich mit der Polizei Holzkirchen in Verbindung zu setzen.

Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 10.03.2017


Hier in Weyarn Weitere Nachrichten aus Weyarn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Weyarn

Weyarn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz