BAYERNregional
Altenstadt

Verkehrsunfall bei Altenstadt

Am 14.09.2019 um 09:07 Uhr befuhr ein 49-jähriger Mann aus Peiting mit seinem Pkw, einem BMW, die Kreisstraße WM 6 von Altenstadt kommend in Fahrtrichtung B472. Er fuhr hinter einem Traktor und wollte von der Kreisstraße WM 6 nach links in Richtung Alpenstraße abbiegen.
Bei dem Abbiegevorgang nach links, übersah der BMW-Fahrer einen entgegenkommenden Audi-Fahrer. Bei dem Audi-Fahrer handelte es sich um einen 26-jährigen Mann aus Altenstadt der auf der Kreisstraße WM 6 in nordöstlicher Fahrtrichtung auf dem entgegenkommenden Fahrstreifen fuhr.
Der Audi-Fahrer versuchte durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem BMW zu vermeiden, allerdings touchierte er den BMW leicht am hinteren linken Stoßfänger. Aufgrund der Ausweichbewegung geriet der Audi-Fahrer in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einer entgegenkommenden Pkw-Fahrerin zusammen. Die 82-jährige Dame aus Wald fuhr mit ihrem Audi die Kreisstraße WM 6 in südwestliche Fahrtrichtung. Nach der Kollision kamen die beiden Audis auf der Straße stehen.
Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Bruch im Mittelfußknochen, eine Rippenfraktur und eine Brustwirbelfraktur. Eine Schnittwunde hat der Audi-Fahrer davon getragen.
Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 40.000,00 Euro.
Die Kreisstraße WM 6 war für ca. 1,5 Stunden komplett gesperrt.
Die Feuerwehr Schongau und die Feuerwehr Altenstadt waren mit sechs Fahrzeugen und ca. 40 Mann im Einsatz.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 15.09.2019


Hier in Altenstadt Weitere Nachrichten aus Altenstadt und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Altenstadt

Altenstadt

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz