BAYERNregional
Aschheim

Unfall zwischen Pkw und Motorradfahrerin – eine Person schwer verletzt

Am Samstag, 10.08.2019, gegen 16.50 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Münchner
mit seinem VW Pkw die Staatsstraße 2082 von Aschheim Richtung München
und wollte auf die B471 nach links abbiegen.
Zur gleichen Zeit befuhr eine 52-Jährige aus dem Landkreis Ebersberg mit
ihrem Honda Motorrad die B471 in nördliche Richtung.
Der 55-Jährige fuhr in die B471 ein und übersah dabei die von links
heranfahrende vorfahrtsberechtigte 52-Jährige.
Ein Zusammenstoß konnte nicht vermieden werden, so dass die 52-Jährige
das Fahrzeugheck touchierte und in Folge dessen die Kontrolle über ihr
Kraftrad verlor.
Bei dem anschließenden Sturz verletzte sich die 52-Jährige schwer und kam
mit einem Rettungswagen zur Behandlung in eine Münchner Klinik.
Am Motorrad entstand hoher Sachschaden. Der Pkw wurde leicht
beschädigt.
Die B471 musste für die Dauer der Unfallaufnahme für ca. eineinhalb
Stunden gesperrt werden. Der Verkehr und die Linienbusse wurden
abgeleitet.
Positiv zu erwähnen ist, dass bei Eintreffen der Verkehrspolizei zahlreiche
Personen vor Ort waren, welche bereits aktiv Hilfe leisteten und den Verkehr
regelten. Das Engagement führte dazu, dass den Polizeibeamten Zeit
verschafft wurde, um die Unfallstelle abzusichern und mit der
Unfallaufnahme zu beginnen.
Die Polizei bedankt sich für dieses herausragende Verhalten, was ein
positives Beispiel für alle Verkehrsteilnehmer ist.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 11.08.2019


Hier in Aschheim Weitere Nachrichten aus Aschheim und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Aschheim

Aschheim

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz