BAYERNregional
Aying

Betrunkener greift Taxifahrer ins Gesicht; Taxi kollidiert mit entgegenkommenden Pkw - Aying

Am Ostermontag, 28.03.2016, morgens um 07.10 Uhr, war ein 34-
jähriger Taxifahrer aus München mit seinem Toyota Primus auf
der Staatsstraße 2078 im Gemeindebereich von Peiß Richtung
Großhelfendorf unterwegs.
Auf dem Beifahrersitz saß ein stark alkoholisierter 27-jähriger
Mann aus dem Landkreis Rosenheim. In einer Rechtskurve hielt
der Fahrgast plötzlich dem Taxifahrer sein Handy vor das Gesicht.
Als der 34-Jährige die Hand mit dem Handy zur Seite schieben
wollte, griff der Fahrgast mit der flachen Hand in das Gesicht des
Taxifahrers.

Daraufhin verriss der 34-Jährige reflexartig das Lenkrad etwas
nach links, geriet auf die Gegenfahrbahn der engen Ortsdurchfahrt
und prallte hier seitlich gegen einen entgegenkommenden
Hyundai, der von einem 54-Jährigen aus dem Landkreis Landshut
gesteuert wurde.
Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrgast im Taxi leicht und kam
zur ambulanten Behandlung in eine Münchner Klinik. Ein Richter
ordnete die Durchführung einer Blutentnahme bei dem Mann an,
gegen ihn wird nun wegen gefährlichem Eingriff in den
Straßenverkehr ermittelt.
Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt ca.
12.000 Euro geschätzt.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 29.03.2016


Hier in Aying Weitere Nachrichten aus Aying und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Aying

Aying

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz