BAYERNregional
Bad Wiessee

Skiunfall Skigebiet Spitzingsee - Suttenabfahrt

Am Do. den 31.01.2019 ereignete sich gegen 11:30 Uhr im oberen Teil der Suttenabfahrt ein Skiunfall. Eine 73-jährige Frau aus Hausham, die auf Skiern den ersten steilen Hang der Suttenabfahrt befuhr, wurde nach dem derzeitigen Ermittlungsstand von einem anderen Skifahrer von hinten angefahren und kam daraufhin zu Sturz. Sie schlug mit dem Kopf auf der Piste auf und zog sich trotz Skihelm eine schwere Gehirnerschütterung zu. Nach der Kollision stand sie auf und fuhr zunächst weiter. Später verschlechterte sich ihr Gesundheitszustand und sie musste durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden.
Der andere Skifahrer, der mit der Frau kollidiert war, blieb zunächst stehen und erkundigte sich nach dem Wohlergehen der Frau. Da die Frau angab dass alles in Ordnung wäre, fuhr der Mann weiter ohne seine Personalien zu hinterlassen.
Aufgrund der im Nachhinein infolge des Unfalls aufgetretenen Beschwerden bei der Frau wird nun nach dem Mann gesucht, der an dem Unfall beteiligt war. Es handelt sich laut der Beschreibung eines unbeteiligten Zeugen um einen ca. 65 Jahre alten Mann, bekleidet mit einem blauen Skianzug und einer Mütze. Der Mann sprach mit ausländischem Akzent.
Der unfallbeteiligte Skifahrer bzw. Zeugen, die Hinweise auf die Identität des unfallbeteiligten Skifahrers geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Wiessee unter Tel. 08022-9878-0 zu melden.


Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 07.02.2019


Hier in Bad Wiessee Weitere Nachrichten aus Bad Wiessee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Bad Wiessee

Bad Wiessee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz