BAYERNregional
Bad Wiessee

Lkw rutscht in Straßengraben

Am 12.02.2019, gegen 04.45 Uhr, befuhr ein 37 jähriger Kraftfahrer aus Vohburg a.d. Donau mit seinem Sattelzug die B472 von der Kreuzstraße kommend in Fahrtrichtung Bad Tölz.
Zwischen dem Kammerloher Kreisel und dem Ortseingang Waakirchen, kam der Ungar mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb dort im Schnee stecken.
Da der mit Lebensmitteln beladene Lkw umzukippen drohte, musste das angeforderte Abschleppunternehmen mit einem speziellen Bergungskrahn anrücken. Nach ca. 2 Stunden gelang es in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Waakirchen
den Sattelzug zu stabilisieren und wieder auf die Straße zu heben.
Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.
Am Lkw entstand nach bisherigen Kenntnissen ein geringer Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro, zudem wurde die Fahrbahn leicht beschädigt (Schaden ca. 500 Euro).

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 12.02.2019


Hier in Bad Wiessee Weitere Nachrichten aus Bad Wiessee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Bad Wiessee

Bad Wiessee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz