BAYERNregional
Brunnthal

Pkw gerät ins Schleudern und kommt auf dem Dach zum Liegen

Am Freitag, 18.01.2019, gegen 19.10 Uhr, fuhr eine 24-jährige
Münchnerin mit ihrem Pkw Hyundai auf der Kreisstraße M11 von
Brunnthal aus kommend in Richtung Otterloh.
Unmittelbar vor der Unterführung der A8 verlor die 24-Jährige aus
bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und
kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr den Gehweg
und kollidierte mit der Leitplanke. Anschließend schleuderte sie in
der Unterführung gegen die linke Wand. Der Pkw schaukelte sich
hierbei auf und kam im Anschluss auf dem Dach liegend zum
Stillstand.
Die 24-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und von der
Feuerwehr Brunnthal aus diesem befreit. Sie wurde durch den
Unfall schwer verletzt und musste mit einem
Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung in ein
Krankenhaus geflogen werden.
An dem Pkw Hyundai entstand ein Totalschaden. Dieser war nicht
mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der
Unfallaufnahme musste die Kreisstraße M11 in beide Richtungen
für die Dauer von ca. zwei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr
wurde abgeleitet, es kam zu keinen nennenswerten
Verkehrsbeeinträchtigungen.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 20.01.2019


Hier in Brunnthal Weitere Nachrichten aus Brunnthal und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Brunnthal

Brunnthal

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz