BAYERNregional
Brunnthal

Notlandung eines Ultraleichtflugzeugs

Am Sonntag, 31.03.2019, befand sich ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Rottal-Inn
gegen 18:15 Uhr, auf dem Rückflug von Kempten nach Eggenfelden. Mit im Flugzeug
befand sich noch dessen Ehefrau.
Beim Überflug des Gemeindegebiets Brunnthal fiel aus bislang unbekannter Ursache
plötzlich der Motor des Flugzeugs aus. Dadurch war der 50-Jährige gezwungen eine
Notlandung durchzuführen und nutzte hierzu eine freie Ackerfläche nördlich von
Brunnthal. Bei der anschließenden Notlandung blieb das Ehepaar unverletzt.
Das Flugzeug wurde schwer beschädigt.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 01.04.2019


Hier in Brunnthal Weitere Nachrichten aus Brunnthal und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Brunnthal

Brunnthal

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz