BAYERNregional
Brunnthal

Alkoholisierter Pkw-Fahrer kollidiert mit Betonmauer

Am Donnerstag, 19.12.2019, gegen 22:00 Uhr, fuhr ein 52-Jähriger mit seinem Pkw, Jeep die Dürrnhaarer Straße in nordöstliche Richtung (Richtung Dürrnhaar). In einem
Kurvenbereich verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem er den angrenzenden Grünstreifen passiert hatte, fuhr er den Grundstückszaun um und beschädigte diesen. Im weiteren Verlauf kollidierte der 52-Jährige mit einer Betonmauer, welche dadurch nicht unerheblich beschädigt wurde. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Pkw zurück auf die Fahrbahn gelenkt und kam dort letztendlich zum Stillstand.
Der 52-Jährige wurde durch den Unfall verletzt und musste zur ambulanten Behandlung
in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der verursachte Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.
Da bei dem 52-Jährigen im Rahmen der Unfallaufnahme eine Alkoholisierung festgestellt worden war, wurde er wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs in Folge Alkohol sowie diverser Verkehrsordnungswidrigkeiten angezeigt. Sein Führerschein wurde zur Vorbereitung der Einziehung beschlagnahmt.
Während der Unfallaufnahme musste die Dürrnhaarer Straße außerdem für etwa zwei
Stunden komplett gesperrt werden. Es kam jedoch zu keinen nennenswerten
Verkehrsbeeinträchtigungen.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 20.12.2019


Hier in Brunnthal Weitere Nachrichten aus Brunnthal und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Brunnthal

Brunnthal

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz