BAYERNregional
Dietramszell

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr am Samstag, 26.01.2019, gegen 18:00 Uhr im Dietramszeller Ortsteil Ried ein Herrschinger mit seinem Pkw mit Anhänger, vom rechten Seitenstreifen auf die Fahrbahn, hielt dort aber noch einige Zeit, weil er auf jemand wartete. Währenddessen musste er mehrmals rangieren, um andere Fahrzeuge auf der wegen des Schnees engen Fahrbahn durchzulassen. Währenddessen parkte ein Münchener mit seinem Pkw daneben auf dem Seitenstreifen, wo zuvor das Gespann gestanden war. Als sich von hinten ein Fahrzeug näherte, fuhr der Herrschinger mit seinem Gespann ein Stück nach vorne, um diesem Platz zu machen. Dabei hatte er offenbar nicht mitbekommen, dass der Münchener zwischenzeitlich die hinter linke Fahrzeugtür geöffnet hatte. Er blieb mit dem Radhaus des Anhängers an der Tür hängen, wodurch diese beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand, der Schaden an der Tür wird auf ca. 800 Euro geschätzt, der am Anhänger auf 50. Unabhängige Zeugen, die zur Klärung des Unfallhergangs beitragen können, mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Geretsried melden.



Polizei Geretsried | Bei uns veröffentlicht am 29.01.2019


Hier in Dietramszell Weitere Nachrichten aus Dietramszell und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Dietramszell

Dietramszell

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz