BAYERNregional
Dietramszell

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Montag, gegen 19:45 Uhr, ereignete sich an der Einmündung der Staatsstraße 2369 / zur Staatsstraße 2072, nahe der Tattenkofener Brücke, im Gemeindebereich
Dietramszell ein Auffahrunfall, infolge dessen eine Person leicht verletzt wurde. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein eine 51jährige Dietramszellerin, mit ihrem Pkw, Skoda, nach der Tattenkofener Brücke, in Richtung Bad Tölz abbiegen wollte. Hierbei hielt sie im Einmündungsbereich an, um sich wegen des vorfahrtsberechtigten Verkehrs der Staatsstraße 2072 zu vergewissern. Der folgende Fahrzeugführer, ein 30jähriger Mann aus Bad Tölz, erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Pkw, Ford, auf das Heck der Dietramszellerin. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von 6000,-EURO. Durch den Aufprall erlitt die Fahrzeugführerin aus Dietramszell leichte Verletzungen. Eine medizinische Erstversorgung war vor Ort nicht nötig. Die Geschädigte begab sich selbst im Anschluss ins Krankehaus Wolfratshausen. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision noch fahrbereit.
Eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde erstattet.

Polizei Geretsried | Bei uns veröffentlicht am 02.04.2019


Hier in Dietramszell Weitere Nachrichten aus Dietramszell und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Dietramszell

Dietramszell

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz