BAYERNregional
Dietramszell

Waghalsiges Überholmanöver

Zu einem höchst gefährlichen Überholmanöver kam es am Freitag gegen 14:10 Uhr auf der Staatsstraße 2072 zwischen Ascholding und Tattenkofen. Nach ersten Erkenntnissen fuhr eine Kolonne aus mehreren Fahrzeugen von Ascholding in Richtung Tattenkofen. Kurz nach der sog. Schimmelkappelle scherte plötzlich ein schwarzer Audi, welcher inmitten der Kolonne fuhr, zum Überholen aus. Dabei übersah er einen Pkw im Gegenverkehr. Der Fahrer des Audis, ein 29jähriger Geretsrieder, konnte einen Frontalzusammenstoß gerad noch vermeiden, indem er von der Fahrbahn nach links ins angrenzende Feld abfuhr. Der Pkw wurde hierbei nicht beschädigt, sodass er seine Weiterfahrt fortsetzten konnte. Eine Fahrzeugführerin in der Kolonne merkte sich das Kennzeichen des Audis und teilte dieses der Polizei mit. Aufgrund dessen konnte der Fahrer sowie der Pkw im Nachgang an der Wohnadresse angetroffen werden.
Gegen den Geretsrieder wird nun aufgrund des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.
In diesem Zusammenhang werden Fahrzeugführer aus der Kolonne, welche Angaben zum Ablauf der Situation machen können gebeten, sich bei der Polizei in Geretsried unter Ruf 08171/9351-0 zu melden. Insbesondere der im Gegenverkehr befindliche und gefährdete Fahrer des Pkw wird nun gesucht und gebeten sich dringend bei der Polizei zu melden.

Polizei Geretsried | Bei uns veröffentlicht am 24.11.2019


Hier in Dietramszell Weitere Nachrichten aus Dietramszell und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Dietramszell

Dietramszell

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum, Datenschutz und Nutzungsbedingungen