BAYERNregional
Eching

Unfallflucht nach Streifzusammenstoß

Gestern gegen 21.50 Uhr war eine Landsbergerin auf der Parallelstraße der A 96 mit ihrem Pkw von Stegen in Richtung Eching unterwegs. Ca. 150 Meter nach der Amperbrücke kam ihr ein Rollerfahrer entgegen, der auf der geraden Strecke von einem weiteren Pkw überholt wurde. Offensichtlich wurde durch das überholende Fahrzeug entweder das entgegenkommende Auto der Landsbergerin übersehen oder insgesamt die Geschwindigkeit falsch eingeschätzt. Jedenfalls kam es beim Einscheren zum Streifzusammenstoß mit den beiden Fahrerseiten der Pkw und jeweils die linken Außenspiegel wurden abgerissen.
Das überholende Auto setzte seine Fahrt unvermittelt fort und auch der Rollerfahrer hielt nicht an!
An dem Auto der Landsbergerin entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 EUR. An der linken Fahrzeugseite wurden Felge, Stoßstange, Kotflügel, Fahrertüre und Außenspiegel beschädigt. An der Unfallstelle konnten Beamte der PI Dießen mehrere Fahrzeugteile auffinden und sicherstellen. Diese werden nun der Unfallfluchtfahndung in München zur weiteren Analyse und Auswertung übergeben. Die Landsbergerin konnte aufgrund der Dunkelheit keine weiteren Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug machen. Der überholte Rollerfahrer wird gebeten sich bei der Polizei Dießen zu melden. Wer ansonsten sachdienliche Angaben machen kann wird ebenfalls gebeten sich unter 08807-9211(0) zu melden.

Polizei Diessen | Bei uns veröffentlicht am 02.08.2018


Hier in Eching Weitere Nachrichten aus Eching und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Eching

Eching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz