BAYERNregional
Feldkirchen

Versuchtes Tötungsdelikt

Am Mittwoch, 01.05.2019, gegen 21:20 Uhr, feierten mehrere Bauarbeiter in einer
Arbeiterwohnunterkunft in Feldkirchen. Dabei brach ein Streit zwischen einem 32-jährigen Montenegriner und einem 31-jährigen Kroaten aus, in dessen Verlauf der 32-Jährige den 31-Jährigen mit Faustschlägen traktierte.
Ein weiterer 31-jähriger Kroate kam dem Angegriffenen zu Hilfe und fügte dem 32-
Jährigen mehrere Verletzungen mit einer Bierflasche, die er zuvor abgeschlagen hatte, zu.
Der Montenegriner flüchtete in ein nahes Hotel, von wo aus Rettungs- und Polizeikräfte alarmiert wurden. Er kam in eine Münchner Klinik, wo er notoperiert werden musste und weiterhin intensivmedizinisch behandelt wird. Derzeit befindet er sich noch in einem kritischen, aber nicht akut lebensgefährlichem Zustand.
Die beiden Kroaten wurden vorläufig festgenommen und die Mordkommission übernahm
die weiteren Ermittlungen. Alle drei Beteiligten standen deutlich unter Alkoholeinfluss.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft München I erließ der zuständige Ermittlungsrichter am Donnerstag, 02.05.2019 Haftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den 31-Jährigen, der mit der abgeschlagenen Flasche zugestochen hatte. Der andere Kroate wurde wieder entlassen.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 03.05.2019


Hier in Feldkirchen Weitere Nachrichten aus Feldkirchen und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Feldkirchen

Feldkirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz