BAYERNregional
Feldkirchen

Einbrecher randaliert mehrfach

Vor wenigen Tagen kam ein 38-jähriger Münchner in ein Lokal in Feldkirchen und erhielt auf seine Bitte von der 30-jährigen Inhaberin etwas zu Essen. Als er am nächsten Tag erneut bei der 30-Jährigen erschien, verweigerte diese aber die Ausgabe weiterer Lebensmittel. Der 38-Jährige war darüber verärgert und gab zu verstehen, dass bald etwas mit dem Geschäft passieren würde.
Am Montag, 03.06.2019, gegen Mitternacht, konnte eine Nachbarin ein Klirren aus dem
Lokal wahrnehmen. Kurze Zeit später sah sie den zunächst unbekannten Täter flüchten
und alarmierte die Polizei.
Im Lokal selbst wurden diverse Dekorationsartikel und Geschirr beschädigt. Das Bargeld in der Kasse wurde aber zurückgelassen. Lediglich ein paar Bierflaschen und weitere Getränke wurden entwendet.
Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen zunächst ohne Erfolg. Einige
Stunden später wurde die Polizeiinspektion 27 (Haar) informiert, dass ein Mann auf einen Zigarettenautomaten einschlagen würde. Die verständigten Polizeibeamten konnten den Täter vor Ort festnehmen und einen Bezug zum Randalierer im Lokal in Feldkirchen herstellen.
Der 38-Jährige hatte auch noch Tatbeute von der vorangegangenen Tat bei sich.
Nachdem der 38-Jährige zur Polizeiinspektion 27 gebracht wurde, randalierte er dort im Rahmen Sachbearbeitung, in dem er Pläne von der Wand riss und den Tresen der
Polizeiwache leicht beschädigte.
Aufgrund eines fehlenden Wohnsitzes wurde der 38-Jährige nach medizinischer
Begutachtung der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt.
Gegenüber dem zuständigen Sachbearbeiter des Kommissariats 52 räumte er die Taten
ein.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft München I erließ der Ermittlungsrichter Haftbefehl. Der Beschuldigte wurde noch am selben Tag der Justizvollzugsanstalt Stadelheim überstellt.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 07.06.2019


Hier in Feldkirchen Weitere Nachrichten aus Feldkirchen und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Feldkirchen

Feldkirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz