BAYERNregional
Fischbachau

Schwerer Verkehrsunfall

Gegen 18:45 Uhr, ereignete sich auf der St2077, etwa 300m außerhalb von
Hundham, Richtung Wörnsmühl ein schwerer Verkehrsunfall. Die
Unfallaufnahme ist derzeit noch im Gange, weswegen die Staatsstraße zwischen
Wörnsmühl und Hundham derzeit gesperrt ist.
Zum Unfallhergang kann bislang gesagt werden, daß ein 21jähriger
Bayrischzeller mit seinem Pkw, von Wörnsmühl kommend, kurz vor dem
Ortseingang Hundham einen Linienbus verbotswidrig überholte und dabei eine
entgegenkommende 28jährige Fischbachauerin mit ihrem Pkw übersah und mit
dieser frontal zusammenstieß. Durch den Zusammenstoß wurde der
Unfallverursacher sehr schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die
Fischbachauerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Beide Fahrzeuge sind
Schrott. Der Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.
Für die Dauer der Unfallaufnahme bleibt die Staatsstraße in besagtem Abschnitt
noch voraussichtlich bis ca. 22:30 Uhr gesperrt.

Polizei Miesbach | Bei uns veröffentlicht am 17.11.2018


Hier in Fischbachau Weitere Nachrichten aus Fischbachau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Fischbachau

Fischbachau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz