BAYERNregional
Fischbachau

Versuchter Trickbetrug

Ein bislang unbekannter männlicher Täter versuchte am Dienstag, den 12.02.2019 gegen 15:30 Uhr eine
88-jährigen Frau aus Fischbachau um 900 EUR zu erleichtern.
Der Anrufer versprach der Seniorin am Telefon einen Gewinn über 38.000 EUR. Zuvor solle sie aber 900 EUR in bar als
fällige „Gebühr für Auslagen und Lieferung“ bereithalten, damit das Geld abgeholt werden kann.
Die Rentnerin roch jedoch den „falschen Braten“ und ließ sich auf den „Deal“ nicht ein. Stattdessen verständigte sie die Polizei.
Zu einer Geldabholung bzw. zu einer „Gewinnausschüttung“ für den Täter kam es dann in Folge jedoch nicht.

Polizei Miesbach | Bei uns veröffentlicht am 13.02.2019


Hier in Fischbachau Weitere Nachrichten aus Fischbachau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Fischbachau

Fischbachau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz