BAYERNregional
Grafrath

Große Motorradkontrolle

Am Donnerstag führte die PI Fürstenfeldbruck mit Unterstützung der Kontrollgruppe
Motorrad des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord eine Schwerpunktkontrolle bei Kradfahrern durch. Die Kontrolle fand an der Kreisstraße FFB 6 in Grafrath, im Ortsteil Mauern, statt, einer beliebten Motorradstrecke zum Ammersee. In mehr als drei Stunden passierten ca. 50 Motorräder die Kontrollstelle. Diese wurden bis auf die Nieren geprüft. Im Rahmen der Kontrollen wurden die Fahrerinnen und Fahrer nicht nur auf die Gefahren des Motorradfahrens, sondern auch auf die Probleme der Ablenkung im Straßenverkehr hingewiesen. Hier können insbesondere die Nutzung von Navigationsgeräten, Helmkameras und die Bluetoothkommunikation ablenken und dadurch die Konzentration beim Motorradfahren beeinflussen. Als Folge kann dabei schnell ein Unfall geschehen.
Bei den technischen Überprüfungen wurden 6 Fälle von Bauartveränderungen festgestellt.
Hier waren Kennzeichenwinkel und Fußrastenanlagen verändert und weitere Manipulationen vorgenommen worden. Auf die Fahrer wird ein Bußgeld zwischen 60 und 90 Euro zukommen. Neben erhobenen Verwarngeldern wurden Mängelberichte geschrieben, die den Betroffenen auffordern, den Missstand an ihrem Motorrad in einer vorgegebenen Zeit zu beheben. Bei drei Motorrädern waren die Mängel so gravierend, dass die Weiterfahrt unterbunden werden musste.

Polizei Fürstenfeldbruck | Bei uns veröffentlicht am 21.06.2019


Hier in Grafrath Weitere Nachrichten aus Grafrath und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Grafrath

Grafrath

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz