BAYERNregional
Grainau

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Radfahrer

Ein 83-jähriger Einheimischer fuhr mit seinem Fahrrad von Griesen kommend in Richtung Grainau. Er querte die B23 ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Leih-Pkw eines 47-jährigen Saudi-Arabischen Urlaubers, welcher noch ausweichen wollte.
Durch den Anstoß flog der Radler über die Motorhaube des Leih-Pkw in den Grünstreifen der Gegenrichtung.
Nach Zeugenangaben hatte der Radler weder die Geschwindigkeit verringert, noch auf den Verkehr geachtet.
Der Radler räumte ein, nur den entgegenkommenden, nicht den nachfolgenden Verkehr, beobachtet zu haben. Glücklicherweise erlitt er lediglich eine Abschürfung am Knie, zumal er ohne Helm unterwegs war.
Der Radler kam mit Rettungswagen zur Überprüfung in das Klinikum Garmisch-Partenkirchen. Am Fahrrad entstand nur geringfügig Sachschaden i.H.v. ca. 100,- Euro, am Pkw entstand Sachschaden i.H.v. ca. 1500,- Euro.

Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 18.08.2019


Hier in Grainau Weitere Nachrichten aus Grainau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Grainau

Grainau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz