BAYERNregional
Grainau

VU- Wildunfall auf der B23, in östliche Richtung, zwischen Gschwandt und Grainau, bei km 2,3 (nach Loisachbrücke, lange Gerade, kurz vor Grainau)

53jähriger Monheimer Omnibusführer fuhr am 15.02.14, gg. 18.45 Uhr, von Griesen kommen in Richtung Grainau . An genannter Stelle kreuzte ein Reh. Er erfasste das Tier, welches am Straßenrand verendete. Der verständigte Jäger holte das tote Tier ab. Am Bus entstand ein Sachschaden von ca. 4000.-Euro

Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 16.02.2014


Hier in Grainau Weitere Nachrichten aus Grainau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Grainau

Grainau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz