BAYERNregional
Grainau

Verkehrsunfall

Grainau - Ein Überholvorgang auf der Eibsee-Berg-Straße wurde einem 19-jährigen Bad Kohlgruber am gestrigen Sonntag zum Verhängnis. Kurz vor 20:00 Uhr war der junge Fahrzeugführer mit drei weiteren Fahrzeuginsassen in seinem Pkw talwärts vom Eibsee Richtung Grainau unterwegs. Auf der Strecke überholte der Bad Kohlgruber einen vor ihm fahrenden silbernen Hyundai. Bei diesem Vorgang verlor der Fahrzeugführer offenbar aufgrund der hohen Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw. Das Fahrzeug schleudert über die Gegenfahrbahn und prallte an einen Baum am Straßenrand. Nach ersten Erkenntnissen erlitten die Insassen des Fahrzeuges durch den Unfall Schürfwunden und Prellung. Sie wurden zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Garmisch-Partenkrichen verbracht. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Grainau war mit vier Fahrzeugen ebenfalls vor Ort.
Bei der Unfallaufnahme konnte die Polizei den Unfallverursacher und dessen Fahrzeuginsassen antreffen. Der Fahrer des silbernen Hyundai hatte zwar den Beteiligten erste Hilfe geleistet, konnte jedoch vor Ort nicht mehr festgestellt werden. Er wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen zu melden.

Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 18.06.2014


Hier in Grainau Weitere Nachrichten aus Grainau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Grainau

Grainau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz