BAYERNregional
Grasbrunn

Weiterer Waldbrand – Grasbrunn / Keferloh

Ein Mitglied der Feuerwehr Putzbrunn entdeckte beim
Vorbeifahren eine größere Rauchentwicklung in einem Waldstück
in der Nähe von Keferloh (Lohwald). Er verständigte über den
Notruf die Feuerwehreinsatzzentrale München Land.
Die verständigten Feuerwehren konnten den Brand löschen. Zur
Sicherung der Löschwasserversorgung mussten die B471
zwischen Haar und Putzbrunn sowie die Keferloherstraße
zwischen Grasbrunn und Keferloh gesperrt werden. Dies führte zu
größeren Verkehrsbehinderungen. Zur Unterstützung wurde ein
Polizeihubschrauber eingesetzt.
Das Kriminalkommissariat 13 (Brandfahndung) hat die
Ermittlungen aufgenommen. Wie auch in den vergangenen Fällen
von Waldbränden, wird nach derzeitigem Erkenntnisstand von
einer vorsätzlichen Brandlegung ausgegangen.
Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in dem oben genannten
Waldgebiet Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang
mit diesem Brand stehen könnten?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden
gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat
13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in
Verbindung zu setzen

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 12.04.2017


Hier in Grasbrunn Weitere Nachrichten aus Grasbrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Grasbrunn

Grasbrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz