BAYERNregional
Grasbrunn

Pkw gerät in den Gegenverkehr – zwei Personen leicht verletzt

Am Freitag, 13.04.2018, gegen 08.25 Uhr, fuhr ein 72-Jähriger
aus dem Landkreis Ebersberg mit seinem BMW auf der
Staatsstraße 2079 in Fahrtrichtung Oberpframmern. Neben ihm
auf dem Beifahrersitz befand sich seine 69-jährige Ehefrau.
Im Gegenverkehr Richtung München fuhr zum gleichen Zeitpunkt
ein 30-Jähriger, ebenfalls aus dem Landkreis Ebersberg, mit
seinem Seat.
Aus bislang unbekannter Ursache geriet der 72-Jährige nun mit
seinem BMW auf die andere Fahrspur. Der 30-Jährige hupte und
versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte jedoch einen
Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Seat wurde nun nach
rechts in den Straßengraben geschleudert und blieb auf dem Dach
liegen. Der BMW kam dann auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.
Die 69-jährige Ehefrau, die im BMW saß, wurde leicht verletzt.
Auch der 30-Jährige wurde leicht verletzt. Beide wurden ambulant
in Krankenhäusern behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand
schwerer Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro.
Da beide Pkw nicht mehr fahren konnten, mussten sie
abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die
Staatsstraße 2079 in beiden Fahrtrichtungen für die Dauer von ca.
1,5 Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde entsprechend
umgeleitet.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 15.04.2018


Hier in Grasbrunn Weitere Nachrichten aus Grasbrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Grasbrunn

Grasbrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz