BAYERNregional
Grasbrunn

Zusammenstoß von zwei Pkw; drei Personen werden verletzt

Am Donnerstag, 20.09.2018, gegen 11.45 Uhr, fuhr ein 19-
Jähriger Münchner mit seinem Seat Pkw auf der Wasserburger
Landstraße in Richtung Wasserburg im Gemeindegebiet von
Grasbrunn.
Zur gleichen Zeit fuhr eine 39-jährige Münchnerin mit ihrem VW
Pkw auf derselben Straße in Richtung München.
Auf Höhe der Einmündung zur A99 bog der 19-Jährige nach links
ab, um auf die Autobahn einzufahren. Dort stieß er mit dem Pkw
der 39-Jährigen zusammen. Sie fuhr frontal in die Beifahrerseite
des Seat.
Nach den ersten Aussagen von unbeteiligten Zeugen, fuhr die
VW-Fahrerin bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich ein und der
19-Jährige bog bei Rotlicht für den Abbiegeverkehr ab.
Die beiden Fahrzeugführer sowie ein sechsjähriges Kind, das sich
im VW befand, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Alle drei
wurden zur ambulanten Behandlung vom Rettungsdienst in
Münchner Krankenhäuser gebracht.
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt ca.
38.000 Euro.
Während der Unfallaufnahme musste die Wasserburger
Landstraße stadteinwärts kurzfristig gesperrt werden. Es kam
während der Unfallaufnahme zu erheblichen
Verkehrsbehinderungen.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 22.09.2018


Hier in Grasbrunn Weitere Nachrichten aus Grasbrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Grasbrunn

Grasbrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz