BAYERNregional
Grasbrunn

Rentnerin stößt beim Abbiegen mit Pkw zusammen; drei Verletzte

Am Montag, 04.11.2019, gegen 15:20 Uhr, befuhr eine 79-jährige Rentnerin aus dem
Landkreis Ebersberg mit ihrem Pkw, Fiat die Wasserburger Landstraße (B 304) in
Grasbrunn stadtauswärts bis zur Kreuzung Waldbrunner Straße und Bahnhofstraße. Beim
Einfahren in den Kreuzungsbereich wollte sie diese geradeaus überqueren und stieß
frontal mit der rechten Seite des Taxis eines 58-Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg zusammen, das gerade von der Bahnhofstraße nach links auf die B 304 einbog.
Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw der 79-Jährigen nach rechts geschleudert und
prallte dort frontal gegen den Masten einer Fußgängerampel. Das Taxi wurde nach links geschleudert und prallte mit dem vorderen rechten Fahrzeugeck gegen die Front eines Pkw, Skoda einer 45-Jährigen aus dem Münchner Landkreis.
Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl die 79-jährige Rentnerin, die 45-jährige
Fahrzeugführerin des Skoda, als auch eine 61-jährige aus dem östlichen Münchner
Landkreis, die sich als Fahrgast im Taxi befand, leicht verletzt.
Das Fahrzeug der Rentnerin und das Taxi wurden schwer beschädigt. Das Fahrzeug der
45-Jährigen und der Ampelmast wurden mittelschwer beschädigt. Der Gesamtschaden
wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.
Während der Unfallaufnahme mussten zwei Fahrspuren der B 304 in südöstlicher
Richtung bis 17:15 Uhr gesperrt werden. Im Berufsverkehr kam es zu
Verkehrsbehinderungen.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 05.11.2019


Hier in Grasbrunn Weitere Nachrichten aus Grasbrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Grasbrunn

Grasbrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz