BAYERNregional
Großweil

Pkw zu schnell bei Regen unterwegs

Am Mittwoch, 29.05.2019, gegen 16.05 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Mann (aus dem Lkr. TÖL-WOR) mit einem Tesla Model 3 die Autobahn A 95 A in Richtung Süden (Garmisch-P.). Ca. 2 Km vor der Anschlussstelle Murnau/Kochel geriet er bei einem bei einem Überholvorgang, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, nach links ins Schleudern und beschädigte fünf Felder der Mittelschutz-Leitplanke
Zum Unfallzeitpunkt regnete es und das Wasser stand auf der Fahrbahn. Der Fahrer, der alleine im Fahrzeug saß, blieb hierbei Gott sei Dank unverletzt. Der Pkw, an dem Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR entstand, war noch fahrbereit. Der Schaden an der Leiplanke beträgt ca. 1.800 EUR. Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen.
Der Pkw-Fahrer muss mit einem dreistelligen Bußgeld und einem Punkt in der Flensburger „Verkehrssünderdatei“ rechnen.

Verkehrspolizeiinspektion Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 31.05.2019


Hier in Großweil Weitere Nachrichten aus Großweil und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Großweil

Großweil

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz