BAYERNregional
Habach

Schwerer Verkehrsunfall auf der B472

Am gestrigen Dienstag, gg. 14:20 Uhr kam es auf der B472 in Höhe der
Thomamühle zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkws und einer
schwerverletzten Beifahrerin.
Weil wohl ein 80jähriger Penzberger, der mit seinem Ford Focus auf der B472 in
Richtung Westen unterwegs war, die Einfahrt zur Thomamühle verpasste, wollte er
kurz danach -trotz doppelt durchgezogener Mittellinie- auf der Fahrbahn wenden.
Ein in gleicher Richtung nachfahrender Pkw Audi erkannte das Wendemanöver zu
spät, da er gerade am Überholen eines Lkws war und konnte trotz sofortiger
Bremsung einen Zusammenstoß mit dem auf der Fahrbahn querstehenden Pkw Ford
nicht mehr vermeiden.
Der 61jährige Audifahrer aus Aitrach stieß so gegen die linkes Fahrzeugseite des
Fords. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Beifahrerin des Audis und musste
mit Kopfverletzungen ins KH Penzberg eingeliefert werden.
Am Ford entstand geschätzter Sachschaden von rund 20.000.-- €, beim Audi
ungefähr 30.000,-- €. Beide mussten abgeschleppt werden.
Die Feuerwehr Habach rückte zur Beseitigung ausgelaufener Flüssigkeiten aus, die
Straßenmeisterei schiderte die Unfallstelle aus.

Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 04.01.2018


Hier in Habach Weitere Nachrichten aus Habach und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Habach

Habach

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz