BAYERNregional
Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Mann wird vom Zug erfasst und getötet

Am Sonntag, 12.05.2019, gegen 01:40 Uhr, befand sich ein 19-Jähriger, aus dem
südlichen Münchner Landkreis, in Begleitung eines Freundes auf dem Heimweg. Sie
wollten zum S-Bahnhof Höhenkirchen-Siegertsbrunn, um dort in die S-Bahn zu steigen.
Ca. 200 Meter nördlich vor dem S-Bahnhof entschloss sich der 19-Jährige auf dem Gleis
zum Bahnsteig zu laufen. Nach derzeitigen Ermittlungsstand stolperte er und viel
bäuchlings auf das Gleis. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 30-jähriger S-Bahn-Fahrer mit einem Zug der Linie S 7 das Gleis.
Er sah den im Gleisbett liegenden 19-Jährigen und leitete sofort eine Schnellbremsung
ein. Trotzdem überrollte der S-Bahn-Zug den 19-Jährigen, wodurch dieser tödliche
Verletzungen erlitt.
Der S-Bahn-Fahrer sowie der Begleiter des 19-Jährigen wurden vor Ort psychologisch
betreut.
Das Gleis war bis ca. 03:30 Uhr gesperrt.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 13.05.2019


Hier in Höhenkirchen-Siegertsbrunn Weitere Nachrichten aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz