BAYERNregional
Hohenbrunn

Brand in einem leerstehenden landwirtschaftlichen Gebäude

Am Sonntag, 08.09.2019, gegen 04:05 Uhr, verständigte ein Passant über den Notruf die
Feuerwehr, nachdem er eine Brandentwicklung in einem leerstehenden
landwirtschaftlichen Gehöft am Harthauser Weg bemerkt hatte.
Die verständigte Feuerwehr Hohenbrunn konnte den offenbar im Inneren entstandenen
Brand wenig später löschen. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend
Euro.
Die noch andauernden Ermittlungen zur genauen Brandursache werden durch das
Kriminalkommissariat 13 für Branddelikte geführt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist ein technischer Defekt ausgeschlossen, weshalb aktuell von einer vorsätzlichen Brandlegung ausgegangen wird.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 08.09.2019


Hier in Hohenbrunn Weitere Nachrichten aus Hohenbrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Hohenbrunn

Hohenbrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz