BAYERNregional
Huglfing

Verkehrsunfall ohne Personenschaden

Am 17.01.2020 um 14.45 Uhr kam es am Bahnhof Huglfing zu einem Verkehrsunfall mit Beeinträchtigung des Bahnverkehrs.
Eine 53-Jährige aus Huglfing wollte ihren Pkw auf dem Parkplatz für Behinderte abstellen und geriet nochmals irrtümlich auf
das Gaspedal. Der Pkw durchbrach daraufhin den angrenzenden Holzzaun zum Bahnsteig und kam letztlich mit der Fahrzeugfront im Gleisbett zum Stehen.
Die 53-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt, zu einer Gefährdung des Bahnverkehrs kam es nicht. Der Gesamtschaden am
Pkw und an den Bahnanlagen wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.
Der Pkw musste mit einem Kran aus dem Gleisbett geborgen werden, der Bahnverkehr auf Gleis eins wurde bis ca. 16.30 Uhr durch den Notfallmanager der Deutschen Bahn gesperrt.

Polizei Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 18.01.2020


Hier in Huglfing Weitere Nachrichten aus Huglfing und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Huglfing

Huglfing

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz