BAYERNregional
Icking

Unfall zwischen Taxi und Pony

Am Dienstagabend, den 03.03.2020 gegen 18.30 Uhr, war eine Münsingerin mit fünf Ponys mit ihren Reitschülerinnen im Wald im Gemeindegebiet von Icking unterwegs.
Drei der Ponys gingen während des Spazierganges plötzlich durch. Eins davon löste sich aus der Gruppe, galoppierte eine Böschung hoch und lief auf die B 11. Unglücklicherweise kam genau in diesem Moment ein Taxi, das in nördliche Richtung unterwegs war, welches das Pony frontal erfasste. Die Front des Mercedes wurde dabei eingedrückt, insbesondere an der Motorhaube und der Frontscheibe wurde erheblicher Schaden verursacht.
Zur Versorgung des Ponys kam eine Tierärztin an die Unfallstellte. Die genauen Verletzungen sind hierbei noch nicht bekannt, allerdings konnte das Pony wieder zurück zum Reiterhof laufen.
Der Schaden am Taxi beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Ersten Einschätzungen nach dürfte der Zusammenstoß für den 46-jährigen Taxifahrer nicht vermeidbar gewesen sein, da das Pony plötzlich und unerwartet auf die Fahrbahn kam und zudem nicht beleuchtet war.

Polizei Wolfratshausen | Bei uns veröffentlicht am 04.03.2020


Hier in Icking Weitere Nachrichten aus Icking und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Icking

Icking

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz