BAYERNregional
Iffeldorf

Alkoholisierter Lkw-Fahrer ohne Führerschein

Am Donnerstag holte in der Früh ein 38-jähriger Mann aus Serbien im Bereich Iffeldorf seinen Chef ab. Da der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, übernahm der Mann aus Serbien das Firmenfahrzeug und fuhr mit seinem Chef als Beifahrer weiter durch Penzberg in Richtung Bad Heilbrunn.
In Bad Heilbrunn fuhr der Fahrer des Lkw dann rückwärts gegen einen geparkten Mercedes. Vorher war der Ford Transit schon weiteren Zeuge aufgefallen, die den in Schlangenlinien fahrenden Klein-Lkw der Polizei Penzberg gemeldet hatten. Eine Streife der PI Penzberg konnte das Fahrzeug dann in Bad Heilbrunn zu einer Kontrolle anhalten.
Bei der Überprüfung der Personalien und der Dokumente stellte sich dann heraus, dass der Mann aus Serbien ebenfalls keinen Führerschein besitzt und alkoholisiert war. Die ausländerrechtliche Überprüfung ergab weiterhin, dass der Mann keinen Aufenthaltstitel besitzt. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und illegalem Aufenthalt nach dem Aufenthaltsgesetz eingeleitet.
Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Mann musste eine Sicherheit von 1.000,- Euro in bar hinterlegen. Gegen den Firmeninhaber, der auf dem Beifahrersitz gesessen war, wurden ebenfalls Ermittlungsverfahren wegen der Beihilfe zum illegalem Aufenthalt und Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 09.08.2019


Hier in Iffeldorf Weitere Nachrichten aus Iffeldorf und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Iffeldorf

Iffeldorf

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz