BAYERNregional
Ismaning

Arbeiter stürzt durch Hallendach und erleidet tödliche Verletzungen

Am Montag, 13.05.2019, gegen 13:00 Uhr, kam es in der Krautgartenstraße zu einem
tödlichen Betriebsunfall.
Ein 53-Jähriger aus dem Landkreis Mayen-Koblenz, der als Mitarbeiter einer
Schädlingsbekämpfungsfirma auf einem Hallendach Arbeiten durchführte, stürzte durch
ein Dachfenster sechs Meter in die Tiefe und zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu.
Das Kommissariat 13 (Betriebsunfälle) hat zusammen mit dem Gewerbeaufsichtsamt die
Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 15.05.2019


Hier in Ismaning Weitere Nachrichten aus Ismaning und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Ismaning

Ismaning

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz