BAYERNregional
Jachenau

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 04.10.2019 um 07.20 Uhr befuhr ein 28jähriger Österreicher mit einem beladenen Holzlastzug Mercedes die Forststraße vom Altlacher Hochkopf abwärts in Richtung Walchensee. Vermutlich fuhr der Fahrer zu weit an den Fahrbahnrand, so daß die Forststraße unter dem Gewicht des Lkw nachgab. Kurz bevor der Lkw samt Anhänger nach rechts von der Fahrbahn in einen Graben stürzte, sprang der Fahrer aus der Fahrerkabine und landete so noch auf der Forststraße.
Der Lkw samt Anhänger stürzte ca. 15 Meter ab und kam vollkommen zerstört auf der rechten Fahrzeugseite in einem Bachbett zum Liegen.
Der Fahrer zog sich vermutlich eine Fraktur im Bein zu. Er verständigte die Rettungsleitstelle und wurde vom Hubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen.
Die Freiwilligen Feuerwehren aus Jachenau, Walchensse und Krün waren mit ca. 45 Mann vor Ort, um den Bach vor auslaufenden Betriebsstoffen des Lkw zu schützen.
Die Bergung des Lkw-Gespannes wurde durch die Firma selbst in die Wege geleitet.
Der Schaden beträgt ca. 80.000,-- Euro.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 06.10.2019


Hier in Jachenau Weitere Nachrichten aus Jachenau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Jachenau

Jachenau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz