BAYERNregional
Kaufering

Diebstähle von Holz

An der Bahnlinie Geltendorf-Lindau werden durch die DB Netz AG Baumaßnahmen durchgeführt. Um den Lebensraum für seltene Tierarten erhalten zu können, hat die DB Netz AG an den Bahndämmen sog. Habitate errichtet. Auf den ersten Blick sind diese Holzhaufen für den Laien „Brennholz“ und verführen zum Mitnehmen für den heimischen Kachelofen.
Diese sind aber nicht zum Verheizen gedacht, sondern extra angelegte Holz-, Sand- oder Steinhaufen, die als neuer Lebensraum für die seltenen Zauneidechsen und Schlingnattern dienen sollen. Mit großem Aufwand werden die Tiere durch Biologen aufgespürt und in diese Habitate umgesiedelt. Wenn dieser Lebensraum dann zerstört wird, ist das nicht nur mit hohem Aufwand und Kosten verbunden, sondern stellt sogar einen Eingriff in das Tierschutzgesetz dar.
Daher gilt der Appell an alle Bürger, sich nicht an diesen Habitaten zu bereichern.



Polizei Landsberg | Bei uns veröffentlicht am 30.05.2018


Hier in Kaufering Weitere Nachrichten aus Kaufering und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Kaufering

Kaufering

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz