BAYERNregional
Krailling

Pkw-Fahrerin kollidiert im Bereich eines Fußgängerüberwegs mit einer Schülerin

Am Donnerstag, 17.01.2019, gegen 16.00 Uhr, ging eine 13-
jährige Schülerin aus dem südlichen Münchner Landkreis auf dem
rechten Gehweg der Pentenrieder Straße in Krailling.
An der Kreuzung zur Lärchenstraße ging sie nach links, um die
Pentenrieder Straße zu überqueren. Dort befindet sich ein
Fußgängerüberweg.
Zur gleichen Zeit fuhr eine 60-Jährige aus dem südlichen
Münchner Landkreis mit ihrem Pkw Skoda die Pentenrieder
Straße stadtauswärts. An der Kreuzung zur Lärchenstraße wollte
sie diese geradeaus überqueren. Die Frau näherte sich dem
Fußgängerüberweg und übersah hierbei die von rechts
kommende Schülerin.
Die Schülerin wurde von dem Fahrzeug erfasst und sie schlug mit
dem Kopf gegen den rechten Bereich der Windschutzscheibe. Im
Anschluss wurde sie auf die Fahrbahn geschleudert.
Die Schülerin wurde vor Ort durch den Notarzt eines
Rettungshubschraubers versorgt. Im Anschluss wurde sie mit
einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein
Krankenhaus gebracht. Die 60-jährige Pkw-Fahrerin blieb
unverletzt.
Der Pkw wurde beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.
Während der medizinischen Versorgung der Schülerin und der
Landung des Rettungshubschraubers kam es zu geringen
Verkehrsbehinderungen.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 18.01.2019


Hier in Krailling Weitere Nachrichten aus Krailling und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Krailling

Krailling

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz