BAYERNregional
Krailling

Wildunfall

Wieder wurde ein Reh im Straßenverkehr getötet. Es lief am 01.06.19, gegen 08:00 Uhr, an der Kreisstraße M 21 auf Höhe der Einmündung der Sanatoriumstraße einer aus Richtung Germering kommenden Renault-Fahrerin vors Fahrzeug. Diese konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Reh mit der Frontstoßstange. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 02.06.2019


Hier in Krailling Weitere Nachrichten aus Krailling und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Krailling

Krailling

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz