BAYERNregional
Krailling

Verkehrskontrolle in Planegg mit Folgen

Eine Streife der Polizeiinspektion 46 stoppte am Dienstag, gegen 22.30 Uhr, einen Fiat Ducato auf der Pasinger Straße. Der Fahrer, ein 32jähriger Kraftfahrer, gab zunächst an, seinen Führerschein vergessen zu haben, Ausweis habe er nicht dabei und der Kleintransporter sei auf einen Freund zugelassen. Die Beamten nahmen den Fahrer mit zur Dienststelle, um die Personalien festzustellen.
Hierbei gab er zunächst einen falschen Namen an und zeigte dann doch einen Führerschein vor, der jedoch gefälscht war. Nachdem die Beamten nicht locker ließen durchsuchten sie schließlich den Fiat und fanden dort den Personalausweis mit den richtigen Personalien. Die weitere Überprüfung ergab
nun, dass dem Fahrer rechtskräftig die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Die Weiterfahrt wurde natürlich unterbunden und der Transporter mit Schlüssel einem verständigten Kollegen des Fahrers mit gültiger Fahrerlaubnis übergeben. Den Kraftfahrer erwarten nun Anzeigen wegen Fahrens ohne
Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und auch wegen der falschen Namensangabe.

Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 26.06.2019


Hier in Krailling Weitere Nachrichten aus Krailling und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Krailling

Krailling

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz