BAYERNregional
Krailling

Auffahrunfall bei Martinsried

Die kurze Unaufmerksamkeit eines 93-jährigen Autofahrers aus München führte am Donnerstagnachmittag auf der Würmtalstraße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

Der Rentner war mit seinem Daimler gegen 15.35 Uhr auf der Würmtalstraße in Richtung München gefahren und hatte auf Höhe der Einmündung zum Klopferspitz übersehen, dass die vor ihm fahrende 22-jährige Frau aus München ihren Peugeot vor der Rotlicht zeigenden Ampel zum Stehen gebracht hatte. Der 93-Jährige fuhr mit seinem Pkw annähernd ungebremst auf den Peugeot auf. Dabei entstand an diesem wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 6000 Euro. Am Daimler des Mannes wird der Schaden auf ca. 5000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 13.02.2016


Hier in Krailling Weitere Nachrichten aus Krailling und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Krailling

Krailling

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum, Datenschutz und Nutzungsbedingungen