BAYERNregional
Mammendorf

Radfahrerin angefahren

Am Freitag kam es gegen 16:00 Uhr in Mammendorf zu einem Zusammenstoß zwischen
einem schwarzen Pkw und einer Fahrradfahrerin. Der Unfallverursacher flüchtete im
Anschluss und ließ die verletzte 82-jährige Mammendorferin an der Unfallstelle zurück. Die Radfahrerin befuhr die Bahnhofstraße und bog nach links in die Josef-Sell-Straße ab. Als sie die Bahnhofstraße schon fast überquert hatte, kam aus Richtung Bahnhof ein, nach ihren Worten „schwarzer Flitzer“ angefahren. Hierbei soll es sich, nach Angaben der Geschädigten um einen schwarzen Pkw handeln, der die Form eines Sportwagens gehabt haben soll. Der Pkw touchierte den hinteren Bereich des Fahrrades, so dass die Radfahrerin auf die Straße
stürzte. Der Fahrer des schwarzen Pkws entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle. Nach dem Sturz kümmerten sich 2 Passanten um die Dame und brachten sie nach Hause. Da sich die Mammendorferin bei dem Unfall schwer verletzte, wurde sie anschließend zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Die Polizei bittet die beiden Passanten, sowie Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich bei der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck (08141/612-0) zu melden.

Polizei Fürstenfeldbruck | Bei uns veröffentlicht am 09.06.2019


Hier in Mammendorf Weitere Nachrichten aus Mammendorf und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Mammendorf

Mammendorf

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz